Sitemap  I  Kontakt  I  Impressum   



Ansprechpartner

Ablagestruktur und Ablageplan betriebsindividuell entwickeln. Wir unterstützen Sie dabei. undefinedWeiter...




Sie sind hier: Finanzen

29. 05. 2014

Zoll ist jetzt Ansprechpartner in Sachen KfZ.-Steuer-Befreiung

Foto: Sascha Burkard - Fotolia.com

Bis längstens zum 30. Juni 2014 üben die Landesfinazbehörden die Verwaltung der Kraftfahrzeugsteuer aus. Danach ist die Zollverwaltung für die Festsetzung, Erhebung und Vollstreckung der KfZ.-Steuer zuständig. Ansprechpartner zum Thema "Kraftfahrzeugsteuer" sind künftig die Hauptzollämter. Das Antragsverfahren und welche Unterlagen Sie benötigen bei der Steuerbefreiung für Fahrzeuge der Land- und Forstwirtschaft wird auf der Website des Zolls beschrieben. 

undefinedInformationen zur Kraftfahrzeugsteuer

undefinedInformationen zur Steuervergünstigung Land- und Forstwirtschaft sowie Antragsverfahren und Dokumente 

Tipp: Die Unterlagen zur Steuerbefreiung können Sie in Ihrem Ordnungssystem im Sachgebiet "Steuern und Abgaben" ablegen. Wenn Sie bevorzugt nach Bezugspersonen abheften, könnten diese Unterlagen auch im Ordner "Zoll" abgelegt werden, in dem sich ja schon die Agrardieselrückvergütung befindet. Doch Vorsicht! Jetzt werden zwei Sachgebiete "vermischt" - Förderung und Steuern. Prüfen Sie, ob es in Ihre Gesamtstruktur der Ablage so passend ist! 

23. 09. 2014

Finanzen im landwirtschaftlichen Unternehmen

Die Finanzen im Blick behalten ist eines der wichtigsten Unternehmerziele. Das Agrarbüro bündelt die Informationen dazu und ist "Schaltstelle" für sämtliche Geldangelegenheiten, die den Betrieb und die Familie in der Landwirtschaft betreffen. Die beständige Arbeit im Agrarbüro trägt dazu bei, die Finanzen im Blick und letztendlich auch im Griff zu haben. 

Die Unternehmensberatung der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen unterstützt Sie bei Fragen zur Unternehmensführung sowie zur Finanzierung des Unternehmens:

undefinedAnsprechpartner im Bereich Unternehmensführung  (Externer Link)

undefinedAnsprechpartner im Bereich Finanzierung des Unternehmens (Externer Link)

23. 09. 2014

Pilotprojekt Turn Around Beratung: Den ersten Schritt wagen

Mit diesem Pilotprojekt der Landwirtschaftskammer sollen finanziell angeschlagene Betriebe wieder flott gemacht werden. Der Einstieg in diese Spezialberatung wurde durch die Landwirtschaftskammer und die Landwirtschaftliche Rentenbank gefördert.

Unzureichende Einkommen in landwirtschaftlichen Betrieben führen häufig zu ernsten finanziellen Problemen. Fortlaufende Eigenkapitalverluste und eine zunehmende Verschuldung können schnell in eine echte Existenzgefährdung übergehen. Je eher gegen gesteuert wird, desto leichter lässt sich der Umschwung schaffen. undefinedWeiter...

Nach obenNach oben